Link zur Webseite greens-efa-org
to BEE or not to BE For a GMO-free Europe
15.11.2013

 

Dänemark Vorreiter bei Antibiotika-Beschränkung in der Tiermast

In Deutschland werden mehr als dreimal so viele Antibiotika in der Tiermast verwendet, wie für die Krankheitsbekämpfung beim Menschen. So wurden in Deutschland 1.734 Tonnen Antibiotika im Jahr 2011 und 1.619 Tonnen in 2012 an Tiere verabreicht, gegenüber 800 Tonnen beim Menschen. Die Reduktion der  an die Tiermedizin abgegebenen Antibiotika ist trotz Warnungen nur Minimal. Dabei bringt jeder Antibiotika-Einsatz mehr resistente Bakterienstämme hervor, was Epidemien  schwerer beherrschbar macht. Dadurch wird die Wirksamkeit der Antibiotika beim Menschlichen gefährdet. Ein Veterinär-Kontrollsystem in Dänemark macht vor, wie sich Antibiotika in der Tierzucht verringern lassen, ohne die Krankheitsrate in der Mast zu erhöhen.

Mehr zum Thema auf der Seite der Grünen Bundestagsfraktion: Keine-entwarnung-beim-antibiotikaeinsatz

Der Spiegel hat einen Artikel zum Thema in der Ausgabe Nr. 46/2013 gebracht. Kostenlos zugänglich ist die englische Version des Textes "Cutting Antibiotics: Denmark leads way in healthier pig farming"