Link zur Webseite greens-efa-org
to BEE or not to BE For a GMO-free Europe
07.05.2009

Positionspapier und Musterbrief 

EU Wasserpolitik - wer schützt unser blaues Gold?

"Wasser ist keine übliche Handelsware, sondern ein ererbtes Gut, das geschützt ist, verteidigt und entsprechend behandelt werden muss". So schreibt es die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) fest, das bahnbrechende EU-Gesetz zum Schutz unserer kostbarsten Ressource aus dem Jahr 2000. Aber während die Auswirkungen des Klimawandels, Überschwemmungen und Hochwasser die Nachrichten füllen, führt der Schutz des Wassers ein Schattendasein in der öffentlichen Wahrnehmung.

Bis Ende 2009 lief die entscheidende Phase für den EU-Wasserschutz: nach den Bestandsaufnahmen/Gewässerkartierung, der Ausweisung von Flussgebietseinheiten und Festlegung der Verantwortlichkeiten steht nun bei den Behörden zur Entscheidung, welche Maßnahmen getroffen werden, um das EU-Ziel 2015 zu erreichen. Es steht zu befürchten, dass viele das 2015 Ziel verfehlen werden, wenn nicht zusätzliche Maßnahmen auf den Weg gebracht werden. Einmischen ist gefragt!

Das Positionspapier EU-Wasserpolitik: wer schützt unser blaues Gold?! kann hier heruntergeladen werden.

Ein Musterbrief zum Umsetzen des EU-Wasserschutes vor Ort kann hier heruntergeladen werden.